Ärzte Zeitung, 11.03.2009

Pharma-Spende an Verein für Kinderträume

NEU ISENBURG (chk). Viele Familien mit schwerkranken Kindern können sich aus finanziellen Gründen keine gemeinsame Auszeit leisten.

Um auch ihnen die Möglichkeit zu geben, Kraft und Lebensmut zu tanken und so den Genesungsprozess des Kindes zu beschleunigen, organisiert der Verein "wünschdirwas" Ferien für Familien. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, schwer erkrankten Kindern Träume zu verwirklichen und so neuen Mut zu schenken.

Die Idee von "wünschdirwas" unterstützt AbZ-Pharma mit einer Spende von 10 000 Euro. Das Geld soll für den Bau eines Ferienhauses verwendet werden. "Natürlich können wir mit unserem Engagement keine Gesundheit schenken, aber das Leid zumindest ein wenig lindern", so das Blaubeurer Pharmaunternehmen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30926)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »