Ärzte Zeitung, 18.03.2009

Achtlingsmutter holt zwei Babys aus US-Klinik ab

LOS ANGELES (dpa). Die kalifornische Achtlingsmutter Nadya Suleman hat zwei ihrer Ende Januar geborenen Babys aus dem Krankenhaus abgeholt.

Die je rund 2,5 Kilogramm schweren Jungen Noah und Isaiah wurden als erste in die Obhut der 33-Jährigen entlassen. Zuvor hatten Sozialarbeiter das neue Haus Sulemans in La Habra, einem Vorort von Los Angeles, auf seine Kindertauglichkeit geprüft. Das Haus habe vier Schlafzimmer und einen großen Garten.

Wie "People.com" berichtete, könnten in einer Woche zwei weitere Babys aus dem Krankenhaus in Bellflower entlassen werden. Dort wurden die Frühchen per Kaiserschnitt entbunden und zunächst im Brutkasten aufgezogen (wir berichteten).

Topics
Schlagworte
Panorama (30926)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »