Ärzte Zeitung, 30.06.2009

Jackson zwei Tage vor seinem Tod offenbar noch topfit

LONDON/LOS ANGELES (dpa). Michael Jackson hat kurz vor seinem Tod noch eifrig für sein geplantes Comeback geprobt und dabei äußerlich einen fitten Eindruck gemacht. Der Konzertveranstalter veröffentlichte am Dienstag Fotos des 50-Jährigen, wie er im Staples Center in Los Angeles zwei Tage vor seinem plötzlichen Herzversagen singt und tanzt. Auf den Fotos wirkt Jackson dynamisch und zufrieden. Im Hintergrund ist der Schriftzug "This is it" zu sehen - das Motto seiner in London geplanten Konzertserie.

Ein Testament aus dem Jahr 2002 könnte Klarheit über die Verteilung des Nachlasses von Jackson geben. Wie das "Wall Street Journal" berichtete, teilte der Sänger in diesem letzten Willen sein Erbe unter seiner Mutter, den drei Kindern und Wohltätigkeitsorganisationen auf. Dem Bericht zufolge könnte ein Rechtsanwalt das Testament schon am Donnerstag einem Gericht in Los Angeles übergeben. Der Veranstalter der geplanten Jackson-Konzerte in London versprach indes, die Eintrittspreise voll zu erstatten. Die Karteninhaber sollen am heutigen Mittwoch auf der Internetseite www.michaeljacksonlive.com weitere Infos erhalten.

Lesen Sie dazu auch:
Michael Jackson: Mit Kälte wurde seine Haut gebleicht

Topics
Schlagworte
Panorama (27048)
Organisationen
Staples (7)
Personen
Michael Jackson (104)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wo Ärzte für die Telematikinfrastruktur gut gerüstet sind

Bis 31. März sollten Vertragsärzte den Anschluss an die Telematikinfrastruktur bestellt haben – sonst drohen Honorarkürzungen. Ein Blick in die KVen zeigt, wie der Stand ist. mehr »

Wo die Masern-Impfung (nicht) angesagt ist

In Deutschland treten Masern zuletzt vermehrt auf, was die Diskussion um eine Impfpflicht neu entfacht hat. Viele Kinder erhalten bislang die Impfungen nicht. Wir zeigen anhand von Landkarten, wie hoch die Masern-Impfquoten in den einzelnen Stadt- und Landkreisen sind. mehr »

Regierung will faire Kassen-Wahl

Bundesgesundheitsminister Spahn wünscht mehr Wettbewerb zwischen den Krankenkassen. Mit einem neuen Gesetz will er das AOK-System umkrempeln. Und der Risikostrukturausgleich soll deutlich mehr Krankheiten enthalten. mehr »