Ärzte Zeitung online, 22.07.2009

Film über Michael Jackson schon Ende Oktober im Kino

LOS ANGELES (dpa). Der geplante Kinofilm über Michael Jackson soll bereits Ende Oktober - am Halloween-Wochenende - in den USA anlaufen. Dies berichtete das Branchenblatt "Hollywood Reporter" am Dienstag. Die Produktionskosten würden sich auf rund 60 Millionen Dollar belaufen.

Am Montag verlautete aus Hollywood, dass das Sony-Studio und AEG Entertainment kurz vor einem Vertragsabschluss stehen. Der Film soll unter anderem Videomaterial von Jacksons letzten Konzertproben kurz vor seinem Tod am 25. Juni enthalten. Regisseur Kenny Ortega ("High School Musical"), der Jacksons geplante Comeback-Konzerte in London inszenieren sollte, werde den Spielfilm drehen, brachte das Filmblatt "Variety" in Erfahrung.

Der Kolumnist Roger Friedman vom "Hollywood Reporter" berichtet weiter, dass 90 Prozent der Filmeinnahmen Jacksons Erben zukommen, der Rest fließt in die Kassen des Konzertveranstalters AEG Live. Eine offizielle Stellungnahme der Vertragspartner gab es zunächst nicht.

Topics
Schlagworte
Panorama (32855)
Organisationen
AEG (7)
Personen
Michael Jackson (104)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Höherer Zuschlag für Terminvermittlung

Das Bundeskabinett will sich heute mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz beschäftigen. Am Entwurf wurde vorab noch gebastelt – er enthält wichtige Änderungen. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »