Ärzte Zeitung online, 11.09.2009

An Schweinegrippe Erkrankte für arte-Dokumentation gesucht

NEU-ISENBURG (eb). Für eine Dokumentation zum Thema Schweinegrippe für den Sender arte sucht die sagamedia Film- und Fernsehproduktionsgesellschaft Menschen, die aktuell an der Schweinegrippe erkrankt sind.

Die Produktionsgesellschaft will mit den Patienten direkt sprechen und erfahren, wie es den Betroffenen geht und dabei auch filmen.

Die sagamedia macht unter anderem Dokumentationen und Reportagen für Sender wie RTL, ZDF, ntv oder arte. Die Dokumentation "Verdacht Kindesmissbrauch: Der Justizskandal von Worms" zum Beispiel, die auf arte lief, wurde mit dem Regino Justiz Preis 2009 für herausragende Justizberichterstattung ausgezeichnet.

Bei Interesse für die Dokumentation können sich Patienten melden bei: sagamedia, Vera Pfeifer, Tel.: 02 21 / 80 10 79 - 12, E-Mail: vera.pfeifer@sagamedia.de

Mehr Infos zur Produktionsgesellschaft: www.sagamedia.de

Topics
Schlagworte
Panorama (32202)
Schweinegrippe (1417)
Organisationen
RTL (114)
ZDF (228)
Krankheiten
Grippe (3350)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wann Bergsteigen fürs Herz schädlich ist – und wann nicht

Forscher haben Studien zu herzkranken Bergsteigern ausgewertet und geben Tipps, was Ärzte bei welcher Krankheit beachten müssen. mehr »

Deutlich mehr Masernfälle in der Europäischen Region

In der Europäischen Region der WHO gab es 2017 eine Zunahme der Masernfälle um 400 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr »

Aktionsplan soll Gesundheitskompetenz stärken

Gesundheitsinformationen sind in vielfältiger Form der Bevölkerung heute zugänglich. Doch mit der richtigen Einordnung und Umsetzung hapert es oft. Das soll sich künftig ändern. mehr »