Ärzte Zeitung online, 30.10.2009

Hirnliga zeichnet Forscher mit Preisen aus

FRANKFURT/MAIN (fuh). Dr. Ioannis Sotiropoulos vom Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München ist in Frankfurt mit dem mit 12 000 Euro dotierten Hirnliga-Preis 2009 ausgezeichnet worden.

Sotiropoulos hat sich bei seiner wissenschaftlichen Arbeit mit der Frage beschäftigt, inwieweit Stress als Bindeglied zwischen Depression und Morbus Alzheimer gelten kann.

Der mit 10 000 Euro dotierte und in diesem Jahr erstmals verliehene Dr. Willmar Schwabe Preis für Neuroprotektion geht zu gleichen Teilen an Dr. Andreas Bender und Professor Thomas Klopstock vom Klinikum der Universität München-Großhadern. Sie teilen sich den Preis mit Dr. Andre Fischer vom European Neuroscience Institute in Göttingen.

Den Schwabe-Sonderpreis für die Erforschung präfrontal dopaminerger Wirkungen erhält Dr. Jan Kehr vom Karolinska Institut in Stockholm.

Bei einer Festveranstaltng der Hirnliga in der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Uni Frankfurt wurden weitere Preisträger ausgezeichnet. Dr. Stefan Klöppel vom Uniklinikum Freiburg erhielt den General Electric Healthcare-Preis für Demenz-Diagnostik. Dr. Christine Bergmann vom Zentralinistut für seelische Gesundheit Mannheim wude für ihre Forschungsarbeit mit dem Steinberg-Krupp-Preis 2009 der Hirnliga geehrt. Sie hat sich mit dem Zusammenhang zwischen erhöhtem Cholesteringehalt im Blut und dem Entstehen der sporadischen Alzheimer-Demenz beschäftigt.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Mehr Sicherheit vor Arzneimittel-Pfusch

Die aktuellen Arznei-Skandale haben den Gesetzgeber auf den Plan gerufen. Die Kompetenz der Bundesinstitute bei Rückrufen soll gestärkt, der Arzneimittelvertrieb sicherer werden. mehr »

Muster-Weiterbildung in trockenen Tüchern

Der Vorstand der Bundesärztekammer hat einstimmig die Gesamt-Novelle der (Muster-)Weiterbildungsordnung (MWBO) für Ärzte beschlossen und veröffentlicht. mehr »

Zehn Regeln für die Rheuma-Therapie

In der medikamentösen Behandlung von älteren Rheuma-Patienten gilt es für Ärzte, einiges zu beachten. Rheumatologen haben zehn Empfehlungen verfasst. mehr »