Ärzte Zeitung online, 10.11.2009

Leben des gelähmten Turners Ziesmer wird verfilmt

BERLIN (dpa). Das Leben des querschnittsgelähmten Turners Ronny Ziesmer wird verfilmt. Der ehemalige Weltklasse-Athlet aus Cottbus hat dazu bereits mit einem Drehbuchautor gesprochen, wie die Tageszeitung "Die Welt" (Mittwoch-Ausgabe) berichtet. Der Film soll im Frühjahr 2011 in die deutschen Kinos kommen.

Die Idee zu dem Projekt hatte das Management des 30-Jährigen, der sich im Juni 2004 bei einem Trainingssturz die Halswirbelsäule brach und seitdem im Rollstuhl sitzt, am Rande des Berlin-Marathons im September. Mit einem Handbike war Ziesmer in Berlin an den Start gegangen und hatte fünf Jahre nach seinem schweren Unfall ein sportliches Comeback gefeiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

jameda muss Arztprofil löschen - Das ist die Urteilsbegründung

Urteil des Bundesgerichtshofs zum Arzt-Bewertungsportal jameda: Am Dienstag entschieden die Karsruher Richter zugunsten einer klagenden Ärztin. Ihr Profil muss gelöscht werden - die Richter schränken ihr Urteil allerdings ein. mehr »

Wann Bergsteigen fürs Herz schädlich ist – und wann nicht

Forscher haben Studien zu herzkranken Bergsteigern ausgewertet und geben Tipps, was Ärzte bei welcher Krankheit beachten müssen. mehr »

Deutlich mehr Masernfälle in Europa

In der Europäischen Region der WHO gab es 2017 eine Zunahme der Masernfälle um 400 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr »