Ärzte Zeitung online, 24.11.2009

Mehr Entbindungen mit Kaiserschnitt

WIESBADEN (nös). Fast jede dritte Geburt in deutschen Kliniken war 2008 ein Kaiserschnitt. Seit 1991 habe sich der Anteil der Kaiserschnittentbindungen damit nahezu verdoppelt, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit.

Damals, so die Behörde, habe die Rate noch bei rund 15,3 Prozent gelegen. Im Vergleich der Bundesländer ist das Saarland den Angaben zufolge mit einem Anteil von knapp 37 Prozent Spitzenreiter. Schlusslicht ist hingegen Sachsen. Dort sei nur bei jeder fünften Entbindung ein Kaiserschnitt gemacht worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »