Ärzte Zeitung online, 24.11.2009

Mehr Entbindungen mit Kaiserschnitt

WIESBADEN (nös). Fast jede dritte Geburt in deutschen Kliniken war 2008 ein Kaiserschnitt. Seit 1991 habe sich der Anteil der Kaiserschnittentbindungen damit nahezu verdoppelt, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit.

Damals, so die Behörde, habe die Rate noch bei rund 15,3 Prozent gelegen. Im Vergleich der Bundesländer ist das Saarland den Angaben zufolge mit einem Anteil von knapp 37 Prozent Spitzenreiter. Schlusslicht ist hingegen Sachsen. Dort sei nur bei jeder fünften Entbindung ein Kaiserschnitt gemacht worden.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn bringt TSVG im Kabinett auf den Weg

13.25 hDas Kabinett hat heute Morgen den Entwurf des TSVG durchgewunken – mit einigen Änderungen – auch zugunsten der Ärzte. mehr »

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »