Ärzte Zeitung online, 25.11.2009

Auf Klo entdeckt: Darwin-Buch für 114 000 Euro versteigert

LONDON (dpa). Sie stand jahrelang auf einer Toilette - jetzt ist eine Erstausgabe von Charles Darwins bahnbrechendem Werk "Die Entstehung der Arten" für 103 000 Pfund (114 000 Euro) versteigert worden. Das Buch erreichte damit pünktlich zum 150. Jahrestag seiner Erstveröffentlichung einen rund doppelt so hohen Betrag wie erwartet, teilte das Auktionshaus Christie's am Dienstag in London mit. Das Buch ging an einen anonymen Käufer.

Eine Familie aus der Nähe von Oxford hatte die Erstausgabe vor fast 50 Jahren für wenige Schillinge erworben, seitdem stand sie in der Gästetoilette auf einem Regal. Der Schwiegersohn der ehemaligen Besitzer hatte das Werk auf einem Bild in einer Darwin-Ausstellung erkannt.

"Die Entstehung der Arten" wurde am 24. November 1859 erstmals veröffentlicht. Charles Darwin (1809-1882) legte darin den Grundstein für die Evolutionstheorie, revolutionierte die Wissenschaft und empörte die Kirche.

Lesen Sie auch:
Spuren der Evolution - in Darwins Garten

Topics
Schlagworte
Panorama (32208)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

BGH schränkt Privileg der Arztbewertungsportale ein

Darf ein Arztbewertungsportal eine Praxis ungefragt listen? Ja, aber kein Arzt muss sich Werbung konkurrierender Praxen im direkten Bewertungsumfeld gefallen lassen. mehr »

Low-Fat-Diät ist genauso gut wie Low-Carb

Welche Diät bringt am meisten? Eine Studie der Stanford-Universität hat verschiedene Diäten verglichen und sich angeschaut, ob die Gene beim Abnehmen eine Rolle spielen. mehr »

Hippotherapie bei MS wirkt

MS mit Pferdetherapie behandeln: Das scheint zu funktionieren. Mit den Ergebnissen einer Studie wollen die Autoren die Diskussion über die Kostenübernahme der Hippotherapie beleben. mehr »