Ärzte Zeitung online, 27.11.2009

Nackt im Neckar - Nie krank

WENDLINGEN (dpa). Originelles Gesundheitsrezept einer 74-Jährigen: zweimal täglich nackt im Neckar baden. "Ich war noch nie krank", sagte die Ukrainerin, die bei Wendlingen in Baden-Württemberg regelmäßig hüllenlos in die kalten Fluten steigt. Allerdings droht der Gesundheitsvorsorge das Aus.

Denn das Schauspiel am Neckarufer ziehe stets viele Schaulustige an, berichtete die Polizei am Freitag. Eine Anzeige wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses" solle es zwar nicht geben. Aber: "Wir reden mit der Frau, ob sie das nicht bleiben lassen kann - und woanders badet."

Topics
Schlagworte
Panorama (30881)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »

Rettungsgasse blockieren kostet 320 Euro

Länderkammer verschärft die Bußgeldhöhe, wenn Rettungsgassen nicht beachtet werden. mehr »

Palliativmedizin erfordert Zusatzqualifikation

Die Debatte um die Verpflichtung von Hausärzten zur Zusatzausbildung in Palliativmedizin schlägt hohe Wellen. In der KBV-Vertreterversammlung am Freitag wurde KBV-Vize Hofmeister nun grundsätzlich. mehr »