Ärzte Zeitung online, 10.12.2009

Tausende Studenten demonstrieren in Bonn

BONN (dpa). Mehrere tausend Studenten aus ganz Deutschland haben am Donnerstag in Bonn gegen die "Bildungsmisere" und für grundlegende Reformen demonstriert. Die Studenten - sie waren in Bussen, Bahnen und in einem "Bildungsboot" aus Mainz angereist - sammelten sich im Stadtteil Bad Godesberg zu einem Demonstrationszug.

Die Teilnehmer wollten zum Tagungsort der Kultusministerkonferenz (KMK) marschieren und dort lautstark ihre Forderungen präsentieren. Vor allem bei den umstrittenen Bachelor- und Masterstudiengängen muss aus Studentensicht wegen unerträglicher Stoff- und Prüfungsdichte deutlich nachgebessert werden. Die Studiengebühren müssten weg.

Topics
Schlagworte
Panorama (32403)
Organisationen
KMK (41)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Frauen leben länger, Männer glücklicher

Frauen haben in allen europäischen Ländern eine deutlich höhere Lebenserwartung als Männer, die zusätzlichen Jahre bescheren ihnen jedoch selten Freude. mehr »

So gefährlich sind Krampfadern

Krampfadern sollten nicht nur als kosmetisches Problem angesehen werden. Auch wenn die Varizen keine Beschwerden verursachen, bergen sie gesundheitliche Gefahren. mehr »

Die Macht der Position

Sexismus im medizinischen Alltag: Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler bricht hier eine Lanze für die Männer. Diskriminierung kennt sie - geschlechtsunabhängig - eher durch einen anderen Faktor. mehr »