Ärzte Zeitung online, 10.12.2009

Tausende Studenten demonstrieren in Bonn

BONN (dpa). Mehrere tausend Studenten aus ganz Deutschland haben am Donnerstag in Bonn gegen die "Bildungsmisere" und für grundlegende Reformen demonstriert. Die Studenten - sie waren in Bussen, Bahnen und in einem "Bildungsboot" aus Mainz angereist - sammelten sich im Stadtteil Bad Godesberg zu einem Demonstrationszug.

Die Teilnehmer wollten zum Tagungsort der Kultusministerkonferenz (KMK) marschieren und dort lautstark ihre Forderungen präsentieren. Vor allem bei den umstrittenen Bachelor- und Masterstudiengängen muss aus Studentensicht wegen unerträglicher Stoff- und Prüfungsdichte deutlich nachgebessert werden. Die Studiengebühren müssten weg.

Topics
Schlagworte
Panorama (31187)
Organisationen
KMK (40)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

17.18Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigen sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »