Ärzte Zeitung online, 16.12.2009

Frankreich will Alkoholtester für alle Bars

PARIS (dpa). In Frankreich sollen Nachtschwärmer künftig in jeder Bar und Diskothek einen Alkoholtest machen können. Im Kampf gegen Verkehrsunfälle durch betrunkene Autofahrer will Innenminister Brice Hortefeux Gaststättenbetreiber zwingen, für die Gäste Testgeräte bereitzuhalten.

Ein entsprechendes Gesetz solle im kommenden Jahr debattiert werden, berichtete die Tageszeitung "Le Figaro" am Mittwoch unter Berufung auf Regierungskreise.

Schätzungen zufolge könnten von der geplanten Regelung rund 44 000 Gaststättenbetriebe betroffen sein. Die Branche befürchtet, die Kosten für die Testgeräte allein aufbringen zu müssen. "Wir sind nicht (...) gegen den Kampf der Regierung gegen Alkohol am Steuer, aber es ist Aufgabe des Staates, ihn zu finanzieren", sagte ein Verbandsvertreter.

Topics
Schlagworte
Panorama (32417)
Organisationen
Le Figaro (28)
Krankheiten
Suchtkrankheiten (4631)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Ausreichend Folsäure schützt Hypertoniker vor Schlaganfall

Bestimmte Hypertoniker sollten auf eine gute Folsäureversorgung achten. Dadurch können sie ihr Schlaganfallrisiko deutlich senken. mehr »

Feinsinnige Geister und Antisemiten

Ein neues Buch beleuchtet die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin während des Nationalsozialismus. Am Fallbeispiel Emil von Bergmann erkennen Leser, wie zwiegespalten die DGIM-Mitglieder waren. mehr »

Saunieren schützt vor Schlaganfall

Möglicherweise beugt häufiges Saunieren Hirninfarkten vor. In einer finnischen Studie war die Schlaganfallrate bei Saunafans um 60 Prozent reduziert - dafür mussten Saunagänger aber einen Faktor beherzigen. mehr »