Ärzte Zeitung online, 22.04.2010

Finnland vor kräftigem Ausbau der Atomenergie

HELSINKI (dpa). Die Regierung in Finnland bereitet einen kräftigen Ausbau der Atomenergie vor. Ministerpräsident Matti Vanhanen bestätigte nach einer Regierungsklausur am Mittwochabend in Helsinki, dass zwei weitere Atomreaktoren zusätzlich zu vier existierenden und einem im Bau befindlichen geplant sind.

Das Kabinett gab dazu grünes Licht für Bauaufträge an die heimischen Unternehmen TVO und Fennovoima. Es benötigt aber noch die Zustimmung durch das Parlament. Finnland hat derzeit zwei Atomkraftwerke mit je zwei Reaktoren in Lovisa und Olkiluoto. Ein fünfter Reaktor ist in Olkiluoto mit Beteiligung des deutschen Siemens-Konzerns im Bau. Die Anlage soll nach erheblichen Verzögerungen 2012 mit der Stromerzeugung beginnen.

Topics
Schlagworte
Panorama (32855)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Höherer Zuschlag für Terminvermittlung

Das Bundeskabinett will sich heute mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz beschäftigen. Am Entwurf wurde vorab noch gebastelt – er enthält wichtige Änderungen. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »