Ärzte Zeitung online, 10.05.2010

Hochschwangere bringt nach Unfall Kind zur Welt

BAD KROZINGEN (dpa). Auf den großen Schreck folgte das Familienglück im Krankenhaus: Eine hochschwangere Frau hat direkt nach einem heftigen Autounfall schwer verletzt einen gesunden Jungen zur Welt gebracht.

Die 30-Jährige war am Sonntagabend mit ihrem Mann und ihren ein- und fünfjährigen Töchtern bei Bad Krozingen (Baden-Württemberg) mit dem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurden sie und die ältere Tochter schwer verletzt, ihr Ehemann und die Einjährige kamen mit leichten Blessuren davon. Die Mutter und das fünfjährige Mädchen sind nach Angaben der Polizei außer Lebensgefahr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »

Rettungsgasse blockieren kostet 320 Euro

Länderkammer verschärft die Bußgeldhöhe, wenn Rettungsgassen nicht beachtet werden. mehr »

Palliativmedizin erfordert Zusatzqualifikation

Die Debatte um die Verpflichtung von Hausärzten zur Zusatzausbildung in Palliativmedizin schlägt hohe Wellen. In der KBV-Vertreterversammlung am Freitag wurde KBV-Vize Hofmeister nun grundsätzlich. mehr »