Ärzte Zeitung online, 18.06.2010

Humana ruft Milchreis zurück

EVERSWINKEL (dpa). Die Molkerei Humana ruft vorsorglich eines ihrer Milchreis-Produkte zurück, das beim Discounter Netto verkauft wurde. Es handele sich um den 175-Gramm-Becher "Paradiso Milchreis" verschiedener Geschmacksrichtungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 5.7., teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Bei Kontrollen seien in zwei Bechern Restmengen von Wasserstoffperoxid festgestellt worden. Die Chemikalie werde in Abfüllanlagen zur Sterilisation von Verpackungen verwendet.

Eine kurzzeitige technische Störung der Anlage könnte eine erhöhte Zugabe von Wasserstoffperoxid ausgelöst haben, teilte das Unternehmen aus Everswinkel im Münsterland mit. Es sei nicht vollständig auszuschließen, dass weitere Becher mit diesem Haltbarkeitsdatum betroffen seien.

In konzentrierter Form verursache Wasserstoffperoxid Reizungen der Schleimhäute. Kunden erhalten bei Rückgabe der Produkte in jeder Netto-Filiale auch ohne Kassenbon ihr Geld zurück.

Topics
Schlagworte
Panorama (30938)
Ernährung (3426)
Organisationen
Humana (9)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »