Ärzte Zeitung online, 25.06.2010

US-Polizei: Vater wollte Baby für 25 Dollar verkaufen

SAN FRANCISCO (dpa). Ein 28-jähriger Vater, der seine sechs Monate alte Tochter für wenige Dollar verkaufen wollte, ist im kalifornischen Salinas festgenommen worden. Der Mann habe auf dem Parkplatz eines Supermarktes zwei Frauen angesprochen und ihnen das Baby für 25 Dollar angeboten, sagte Polizeisprecherin Tracy Molfino der Zeitung "Monterey County Herald" (Donnerstag).

Die Frauen hätten dies zunächst für einen Scherz gehalten, doch der Mann habe seine Absicht bekräftigt und ihnen das Baby überreicht. Molfino zufolge gaben die Frauen dem Mann das Mädchen sofort zurück und alarmierten die Polizei.

Beim Eintreffen der Beamten hatten der Vater und die 20 Jahre alte Mutter des Kindes bereits die Flucht ergriffen. Sie wurden wenig später in ihrer verwahrlosten Wohnung festgenommen. Nach Polizeiangaben hatten die Eltern Drogen eingenommen. Das Mädchen wurde der Fürsorge übergeben. Das Paar muss nun wegen Kindsgefährdung und Drogenmissbrauchs vor Gericht.

Topics
Schlagworte
Panorama (30883)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

30 Minuten Bewegung am Tag verhindern jeden 12. Todesfall

Bewegung verlängert das Leben, das bestätigt die bisher größte Studie zum Thema. Und: Bewegung im Alltag reicht dazu schon aus, es muss kein anstrengender Sport sein. mehr »

Welche Gesundheitspolitiker bleiben im Bundestag?

So sehr sich der Bundestag verändert - viele aus der Gesundheitspolitik vertraute Gesichter werden vermutlich wieder im Gesundheitsausschuss arbeiten. Eine Auswahl. mehr »

Merkel beansprucht Führung weiter für sich

Drastische Einbußen, aber immer noch vorn: Die Wähler versetzen der Union einen Kinnhaken. Die große Koalition scheint passé. Auch die Umfrageteilnehmer der "Ärzte Zeitung" hatten bereits im Vorfeld eine neue "GroKo" abgelehnt. mehr »