Ärzte Zeitung, 17.09.2010

Leseraktion: Präsentiert von Ärzte Zeitung und BMW

München-Salzburg: "Selbst-Erfahrung" im luxuriösen Ambiente

In einer Kooperation mit BMW können Leser der "Ärzte Zeitung" eine Reihe hochwertiger Preise gewinnen - dieses Mal ein Wochenende mit dem neuen BMW 5er Touring. Als Hauptgewinn winkt ein BMW 320d Touring.

München-Salzburg: "Selbst-Erfahrung" im luxuriösen Ambiente

Stilvoll reisen: Im neuen BMW 5er Touring geht es nach Salzburg.

© BMW AG

MÜNCHEN (eb). Die gemeinsame Leseraktion von "Ärzte Zeitung" und BMW verbindet in der nächsten Etappe vor dem großen Finale im Oktober Fahrspaß, Kulinarik und Kultur. Fünf Leser der "Ärzte Zeitung" haben die Chance, vom 3. bis 5. Dezember 2010 je ein VIP-Wochenende für zwei Personen zu gewinnen. Los geht es dabei in München, Ziel ist die Mozart-Stadt Salzburg. Übernachtung, An- und Abreise sowie die Transfers zu den Events sind in dem Paket ebenfalls enthalten. Teilnahmeschluss ist der 3. Oktober 2010. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist online unter www.bmw.de/aerztezeitung möglich.

Bereits am Freitag, dem 3. Dezember, starten die Gewinner in das Adventswochenende. Nach dem individuellen Transfer nach München nehmen sie dort am Flughafen einen nagelneuen BMW 5er Touring in Empfang.

Diesen steuern sie dann eigenhändig nach Salzburg. Als Belohnung für die "Selbst-Erfahrung" der Gewinnerstrecke München-Salzburg lockt nach einer Erfrischungspause im Sheraton Hotel Salzburg am Abend ein Mozart Dinner Concert im Barocksaal des Stiftskellers Sankt Peter. Bei Kerzenschein dürfen sich die Gewinner musikalisch und kulinarisch verführen lassen.

Am Samstag Vormittag bietet sich die Gelegenheit, mit dem BMW 5er Touring eine kleine Ausfahrt ins Umland zu unternehmen, bevor am Nachmittag eine Stadtführerin zum Spaziergang durch die Nockerl-Stadt einlädt. Nach dem Abendessen im Sheraton steht im Großen Festspielhaus das Salzburger Adventssingen auf dem Programm - der zentrale Event im Salzburger Advent.

München-Salzburg: "Selbst-Erfahrung" im luxuriösen Ambiente

Spielt das Wetter mit, zeigt sich Salzburg im Wintergewand.

© Salzburg Information

Am Sonntag steht dann für die Gewinner die Rückreise zum Flughafen München an - eine gute Gelegenheit, den 5er Touring nochmal auf Herz und Nieren zu prüfen.

Höhepunkt der gemeinsamen Leseraktion von "Ärzte Zeitung" und BMW ist im Oktober dann die Verlosung eines neuen BMW 3er Touring mit exklusiver Ausstattung unter sämtlichen Teilnehmern aller Gewinnspiele.

www.bmw.de/aerztezeitung Teilnahmeschluss: 3.Oktober 2010

Mehr Leistung bei weniger Kraftstoffverbrauch

München-Salzburg: "Selbst-Erfahrung" im luxuriösen Ambiente

EfficientDynamics bietet kraftstoffsparende, aber ungezügelte Fahrfreude.

© BMW

BMW setzt mit dem Technologiepaket BMW EfficientDynamics auf innovative Maßnahmen für mehr Freude am Fahren. Ein Blick in den Brennraum zeigt, wie dies funktioniert.

Ganz gleich, ob Diesel- oder Benzinmotoren, wegweisende Technologien wie HighPrecision Injection, Common Rail oder modernste Motorelektronik senken nicht nur den Verbrauch und die CO2 -Emissionen, sondern entfalten gleichzeitig nach Unternehmensangaben noch mehr Fahrdynamik.

www.bmw.de/EfficientDynamics

Topics
Schlagworte
Panorama (30874)
Unternehmen (11055)
Organisationen
BMW (140)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Dicker Hals = dickes Risiko fürs Herz

Nicht nur ein dicker Bauch spricht Bände – der Halsumfang eignet sich ebenfalls, um das kardiovaskuläre Risiko abzuschätzen. mehr »

Junge Ärzte müssen etwas zur Versorgung auf dem Land beitragen!

Politik und Verbände mühen sich ab, um junge Ärzte für die Versorgung auf dem Land zu begeistern. Blogger Dr. Jonas Hofmann-Eifler sieht die Verantwortung ein Stück weit auch bei sich und seinen Kollegen. mehr »

MDK lehnt Pflegeanträge seltener ab

Kommen die Pflegereformen bei den Versicherten an? Neuen Zahlen zufolge fallen weniger Antragssteller durchs Raster und erhalten somit Leistungen. mehr »