Ärzte Zeitung, 08.10.2010

Ärzte-Band rockt für Leukämiekranke

OFFENBACH (ine). "The Lickin'Boyz" stehen wieder auf der Bühne. Die Ärzte-Rockband aus Südhessen hat am Samstag, den 30. Oktober, einen Auftritt in Mühlbeim bei Offenbach. Der Erlös geht an die Leukämieabteilung der Goethe-Uni in Frankfurt/Main.

Drei Allgemeinmediziner spielen Gitarre, ein Hausarzt spielt Bass, ein Radiologe sitzt am Schlagzeug und ein Internist singt: In Eigenregie haben die Ärzte ihr drittes Benefizkonzert organisiert.

"Das hat einen besonderen Hintergrund", ezählt Band-Manager Helmut Golke. Er war 2005 an Leukämie erkrankt und wird seitdem von Ärzten der Uni Frankfurt betreut. "Ich hatte den Wunsch, etwas zurück zu geben", sagt er. Seit knapp drei Jahren sei die Band "in Sachen Charity" unterwegs.

Infos: www.thelickingboyz.de

Topics
Schlagworte
Panorama (31184)
Krankheiten
Leukämie (1041)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »