Ärzte Zeitung online, 25.10.2010

Bundesweite Bahn-Streiks am Dienstag

BERLIN (dpa). Die angekündigten Warnstreiks im Bahn-Regionalverkehr sollen an diesem Dienstagmorgen beginnen.

"Bundesweit sind dadurch erhebliche Störungen im gesamten Schienenverkehr zu erwarten", teilten die Gewerkschaften Transnet und GDBA am Montag mit. Zu Aktionen aufgerufen sind Beschäftigte zahlreicher Privatbahnen sowie der Deutschen Bahn.

Regionale Schwerpunkte und genaue Zeiten wurden zunächst nicht mitgeteilt. Nach Informationen aus Gewerkschaftskreisen sind vom frühen Morgen an jeweils zweistündige Arbeitsniederlegungen geplant. Besonders wird dann der Berufs- und Pendlerverkehr betroffen sein.

Hintergrund der Aktionen sind festgefahrene Verhandlungen mit sechs großen Konkurrenten der Deutschen Bahn über einheitliche Tarifstandards für die Branche.

Topics
Schlagworte
Panorama (30874)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »

Bei der Gründung eines Ärztezentrums kann es zugehen wie bei "Dallas"

Neid und Missgunst haben schon manche Versuche torpediert, in der Provinz ein Ärztezentrum zu etablieren. Ärzte in Schleswig-Holstein berichten, wie man verhindert, dass Kirchturmdenken siegt. mehr »

Macht Kaffee impotent?

Kaffee werden günstige Effekte auf die Gesundheit nachgesagt. Eine Studie hat untersucht, was das belebende Getränk für Männer – und besonders deren Potenz – bedeutet. mehr »