Ärzte Zeitung, 04.11.2010

Reckeweg-Preis an zwei Wissenschaftler

BADEN-BADEN (eb). Der Hans-Heinrich Reckeweg Award wurde beim größten europäischen Ärztekongress für Komplementärmedizin verliehen. Der von Heel, einem führenden Hersteller von homöopathischen Arzneimitteln, gestiftete Preis wird für herausragende wissenschaftliche Arbeiten im Bereich von Homotoxikologie und Bioregulation vergeben.

Gewinner des mit 10 000 Euro dotierten Hauptpreises ist der Sportmediziner Dr. Hernán Silván García aus Spanien. Mit 5000 Euro fördert Heel zudem klinische Studien der Russin Dr. Oxana Kirgizova zur Kinder- und Jugendmedizin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »