Ärzte Zeitung online, 29.11.2010

Saudischer Klinikchef im Jemen entführt

SANAA (eb). Im Norden des Jemen ist der Direktor einer saudi-arabischen Klinik entführt worden.

Die Entführer fordern nach Behördenangaben die Freilassung von Gefangenen, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters am Montag.

Ein Regierungsbeamter bestätigte die Entführung von Dhafer al Shahrani, dem Klinikchef. Der saudische Staatsbürger leitet die al-Salam-Klinik in der Region Saada.

Topics
Schlagworte
Panorama (31198)
Organisationen
Reuters (57)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Warum ein Blindarm auch nach der Op noch Ärger macht

Fälle wiederkehrender Appendizitis nach Appendektomie sind rar. Doch es sind offenbar sogar mehrere Rezidive möglich, wie ein Fall aus den USA zeigt. mehr »

Ein Plädoyer für mehr Medizinstudienplätze!

Medizinstudent Marcel Schwinger ist der Meinung, dass mehr Studienplätze in der Humanmedizin einen hohen Nutzen für die gesamte Gesellschaft haben – und rechnet vor, wie der Nutzen in Zahlen beziffert werden kann. mehr »

Neuer Malaria-Wirkstoff erfolgreich getestet

Eine neue Wirkstoffkombination hat in einer Studie Malaria-Patienten von ihrer Infektion geheilt. mehr »