Ärzte Zeitung online, 21.12.2010

Keine verschärfte Winterreifen-Pflicht für Lastwagen nötig

BERLIN (dpa). Trotz zahlreicher liegengebliebener Lastwagen sieht die Bundesregierung keinen Grund, die Winterreifenpflicht für Lastwagen zu verschärfen. Es gebe keinen Nachbesserungsbedarf, sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums am Montag in Berlin.

Er verteidigte die Regelung, wonach Winterreifen bei Lastwagen nur auf den Antriebsachsen vorgeschrieben sind. Die Reifen auf den übrigen Achsen hätten eine andere Beschaffenheit als die Sommerreifen für Autos. Durch ihren hohen Kautschuk-Anteil seien sie für den Ganzjahres-Einsatz geeignet.

In den vergangenen Tagen waren immer wieder Lastwagen auf verschneiten oder vereisten Straßen nicht mehr weitergekommen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30926)
Recht (12168)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Borderline und Psychosen "heilen" mit Antiepileptika

Manche psychisch Kranken brauchen keine Neuroleptika, sondern Antikonvulsiva. Tauchen im EEG bestimmte Muster auf, ist das ein Hinweis auf eine paraepileptische Psychose. mehr »

Epilepsierisiko nach Sepsis erhöht

Überleben Patienten eine Sepsis, ist die Gefahr epileptischer Anfälle in den folgenden Jahren vier- bis fünffach erhöht. mehr »

PKV muss für unverheiratete Paare zahlen

Nach Überzeugung des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe ist die Beschränkung der Kostenerstattung für eine künstliche Befruchtung auf Ehepaare in der PKV unzulässig. mehr »