Ärzte Zeitung online, 21.12.2010

Lebertransplantation für ehemaligen Box-Europameister Samil Sam?

HAMBURG (dpa). Der ehemalige Box-Europameister Sinan Samil Sam ist schwer erkrankt. Der 36 Jahre alte Schwergewichtler sei mit Leber-Zirrhose ins Krankenhaus gebracht worden, teilte seine Promotion am Dienstag mit.

"Sinan ist derzeit nicht ansprechbar", sagte Promoter Ahmet Öner. Nach Angaben der behandelnden Ärzte sei Sams Zustand kritisch und eine Leber-Transplantation dringend erforderlich.

Der Amateur-Weltmeister von 1999 war von 2002 bis 2004 sowie 2008 Europameister im Schwergewicht. Seinen letzten Kampf bestritt der Schwergewichtler aus der Türkei bei seinem EM-Sieg über den Italiener Paolo Vidoz im Juli 2008.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »