Ärzte Zeitung online, 27.12.2010

Kate Middleton verstärkt demnächst das Wachsfigurenkabinett

LONDON (dpa). Mitglied der königlichen Familie wird Kate Middleton am 29. April, wenn sie in London Prinz William heiratet. Im Wachsfiguren-Kabinett von Madame Tussaud müssen die Royals auf den Familienzuwachs noch länger warten. Erst Ende des nächsten Jahres soll ein Abbild der Prinzessin für Besucher zu sehen sein, teilte das Museum am Montag mit.

Kate soll erst nach der Hochzeit Modell sitzen. Dann dauere es rund vier Monate, bis die Wachsfigur erschaffen ist. Mehr als 20 Experten werden an der Figur arbeiten, 500 Körpermaße müssen genommen und genau eingehalten werden.

"Wir haben eine wirklich gute Beziehung zu den Royals und sie sind immer bereit, Modell für uns zu sitzen", sagte ein Sprecher von Madame Tussauds, eine der wichtigsten Touristenattraktionen Londons mit jährlich Hunderttausenden Besuchern.

Topics
Schlagworte
Panorama (32632)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »