Ärzte Zeitung online, 06.05.2011

Herford: Einbruch in Arztpraxis

HERFORD (eb). Fenster auf, Sparschwein weg: So muss das Praxisteam einer Herforder Arztpraxis die eigenen Räume am Donnerstagmorgen nach einem Einbruch vorgefunden haben. Die Polizei ermittelt.

Die bislang unbekannten Einbrecher sollen nach Polizeiangaben in der Nacht von Mittwoch gewaltsam in die Praxis eingedrungen sein.

Mit Kletterkünsten wählten sie offenbar den Weg über ein Regenabflussrohr an der Fassage zur erste Etage. Dort brachen sie schließlich ein Fenster auf und verschafften sich Zutritt.

Sie durchwühlten die Praxisräume und nahmen ein Sparschwein und Bargeld mit. Die in Herford Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise. Telefon 05221 / 88 80.

Topics
Schlagworte
Panorama (30674)
Recht (12049)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »