Ärzte Zeitung online, 06.05.2011

Hirnforscher Büchel erhält Ernst Jung-Preis für Medizin

Der Hamburger Hirnforscher Professor Christian Büchel hat den mit 150.000 Euro dotierten Ernst Jung-Preis für Medizin 2011 erhalten.

HAMBURG (dpa). Wie die Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung mitteilte, ist Professor Hans Clevers aus Utrecht (Niederlande) der zweite Preisträger, der ebenso viel Geld erhält.

Der 45-jährige Büchel arbeitet am Uniklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und ist Direktor des Instituts für Systemische Neurowissenschaften.

Er wird demnach für seine "hervorragenden Arbeiten zum besseren Verständnis der Arbeitsweise des menschlichen Gehirns, besonders der Gedächtnisentwicklung und der Entstehung von Angst und Sucht" ausgezeichnet.

Büchel hatte bereits auch einen Leibniz-Preis (2,5 Millionen Euro) erhalten, den höchst dotierten Förderpreis in Deutschland. Dieser war ihm im März zusammen mit neun anderen Wissenschaftlern verliehen worden.

Der zweite Preisträger Clevers bekommt den Ernst Jung-Preis für Medizin für seine "bahnbrechenden Arbeiten zur Aufklärung der molekularen Ursachen des Darmkrebses".

Topics
Schlagworte
Panorama (32843)
Organisationen
UKE (810)
Krankheiten
Suchtkrankheiten (4749)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchesters bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »

Wird die Apple Watch zum Herzrhythmus-Monitor?

Die neue Smartwatch von Apple verfügt über einen EKG-Sensor. Über eine weitere App erkennt sie Vorhofflimmern. Wie sehen mögliche Einsatzszenarien aus? mehr »

Abtreibungsgegner darf Ärzte nicht Mörder nennen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat einem katholischen Abtreibungsgegner Grenzen für Kritik an Ärzten aufgezeigt, die Schwangerschaftsabbrüche anbieten. mehr »