Ärzte Zeitung online, 30.06.2011

Starker Regen überflutet Straßen in Schwaben

BIBERACH/MEERSBURG (dpa). Heftiger Regen hat in Schwaben mehrere Straßen und Keller überschwemmt. Das Unwetter traf am Mittwochabend vor allem Biberach, Bad Schussenried und Ochsenhausen.

Wie die Polizei in Biberach am Donnerstag mitteilte, musste eine Landstraße bei Biberach zeitweise gesperrt werden. Einen größeren Schaden habe das Unwetter jedoch nicht angerichtet.

In der Nähe von Meersburg am Bodensee war eine Landstraße auf 100 Metern Länge überschwemmt. Das Wasser habe dort 25 Zentimeter hoch gestanden, nachdem ein Bach stark angestiegen sei, teilte die Polizei mit.

Topics
Schlagworte
Panorama (31190)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welcher Grippeimpfstoff ist für Senioren am besten?

Für ältere Menschen gelten spezielle Impf-Anforderungen, so die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie. Sie hat daher Tipps für Hausärzte zusammengestellt. mehr »

Keine Bürgerversicherung, aber viele Wünsche

Beim Neujahrsempfang der Deutschen Ärzteschaft zeigte man sich erleichtert, dass die Bürgerversicherung vorerst vom Tisch ist. Reformbedarf gebe es aber. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigten sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »