Ärzte Zeitung online, 13.08.2011

50 Jahre Mauerbau - Zeitzeuge Kamera

Der Mauerbau auf Zelluloid festgehalten. Was vor 50 Jahren geschah, belegen historische Filmaufnahmen - aus ganz verschiedenen Sichtweisen.

Begründung des Mauerbaus durch die DDR 1961 - ein Video über den Mauerbau, die DDR, Propaganda, und die Rechtfertigung der Massnahmen.

© Freiheitstiger / YouTube

Der Mauerbau: Aus den Posten, Ketten und Stacheldraht, wurde dann Beton und Stein, die den Übergang von der einen in die andere Stadthälfte verhinderten. Als die letzte Lücke des "Eisernen Vorhangs" geschlossen ist, war die Teilung Deutschlands vollendet. Neben Fluchtversuchen und Demontrationen wurden vorallem die Unmenschlichkeit des SED-Regimes und die Hilflosigkeit des Westens deutlich.

© tegelsbarg / YouTube

Berlin im August 1961 - Impressionen von einer geteilten Stadt.

© kewor25 / YouTube

Topics
Schlagworte
Panorama (30881)
Organisationen
YouTube (64)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Würden Ärzte Gröhe wählen?

In einer großen Umfrage fragten wir Ärzte: "Wenn der Bundesgesundheitsminister direkt vom Volk gewählt werden könnte, wen würden Sie wählen?" Lesen Sie hier die Antwort. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »