Ärzte Zeitung online, 13.08.2011

50 Jahre Mauerbau - Zeitzeuge Kamera

Der Mauerbau auf Zelluloid festgehalten. Was vor 50 Jahren geschah, belegen historische Filmaufnahmen - aus ganz verschiedenen Sichtweisen.

Begründung des Mauerbaus durch die DDR 1961 - ein Video über den Mauerbau, die DDR, Propaganda, und die Rechtfertigung der Massnahmen.

© Freiheitstiger / YouTube

Der Mauerbau: Aus den Posten, Ketten und Stacheldraht, wurde dann Beton und Stein, die den Übergang von der einen in die andere Stadthälfte verhinderten. Als die letzte Lücke des "Eisernen Vorhangs" geschlossen ist, war die Teilung Deutschlands vollendet. Neben Fluchtversuchen und Demontrationen wurden vorallem die Unmenschlichkeit des SED-Regimes und die Hilflosigkeit des Westens deutlich.

© tegelsbarg / YouTube

Berlin im August 1961 - Impressionen von einer geteilten Stadt.

© kewor25 / YouTube

Topics
Schlagworte
Panorama (32846)
Organisationen
YouTube (69)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »

Wird die Apple Watch zum Herzrhythmus-Monitor?

Die neue Smartwatch von Apple verfügt über einen EKG-Sensor. Über eine weitere App erkennt sie Vorhofflimmern. Wie sehen mögliche Einsatzszenarien aus? mehr »

Abtreibungsgegner darf Ärzte nicht Mörder nennen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat einem katholischen Abtreibungsgegner Grenzen für Kritik an Ärzten aufgezeigt, die Schwangerschaftsabbrüche anbieten. mehr »