Ärzte Zeitung online, 14.10.2011

Wencke Myhre nach Brustkrebs wieder im TV

BERLIN (dpa). Die Schlagersängerin Wencke Myhre (64) hat an diesem Samstag in der ARD-Show "Das Herbstfest der Abenteuer" ihren ersten TV-Auftritt nach überstandener Krebserkrankung.

"Ich freue mich so, endlich wieder auf der Bühne zu stehen. Das habe ich so gebraucht", sagte Myhre bereits im September der Nachrichtenagentur dpa. Myhre erkrankte 2010 an Brustkrebs und wurde operiert.

"Das Positive an so einer Krankheit ist, dass man sich auf die wichtigen Sachen besinnt: meine Familie, meine Gesundheit, meine Partnerschaft", zitiert die Zeitschrift "Das Neue" die Sängerin in ihrer aktuellen Ausgabe.

Ihr Lebensgefährte sei ihr größter Halt gewesen. "Wir waren immer zusammen. Zweisamkeit und lange Gespräche, das waren meine Tagesabläufe. Ich kann dem lieben Gott nur danken, dass ich diesen Mann getroffen habe. Sein Humor und die schöne Natur bei mir zu Hause haben mir die Kraft gegeben, all das durchzustehen."

Topics
Schlagworte
Panorama (32855)
Krankheiten
Mamma-Karzinom (2590)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Höherer Zuschlag für Terminvermittlung

Das Bundeskabinett will sich heute mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz beschäftigen. Am Entwurf wurde vorab noch gebastelt – er enthält wichtige Änderungen. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »