Ärzte Zeitung online, 24.11.2011

Listerien: Netto ruft Räucherlachs zurück

MAXHÜTTE-HAIDHOF (dpa). Der Lebensmittel-Discounter Netto hat wegen Listerien vor seinem Aktionsartikel Räucherlachs gewarnt.

Kunden, die seit dem 12. November "PremiumN Räucherlachs, 120g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 24.11.2011 (LOS 434112 und LOS 434111) in den Läden der Netto Marken-Discount AG & Co. KG mit rot-gelbem Logo gekauft haben, sollten ihn zurück in die Filialen bringen, teilte die Supermarkt-Kette am Mittwoch mit.

Der Kaufpreis werde erstattet. In dem Lachs seien Bakterien festgestellt worden, die beim Verzehr eventuell gesundheitliche Beschwerden hervorrufen könnten.

Topics
Schlagworte
Panorama (30934)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Das sind die Gewinner des Galenus-von-Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis wurden erneut exzellente deutsche pharmakologische Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »

Angst vor Stürzen sorgt für Verzicht auf Antikoagulans

Ein erhöhtes Sturzrisiko ist noch immer der häufigste Grund, auf eine orale Antikoagulation bei Vorhofflimmern zu verzichten. mehr »

"Mehr Geld für Kranke, weniger für Gesunde"

Die Verteilungsregeln für den Finanzausgleich zwischen den Krankenkassen sollen deutlich verändert werden. Das hat ein Expertenkreis beim Bundesversicherungsamt jetzt vorgeschlagen. Die Meinung der Kassen ist geteilt. mehr »