Ärzte Zeitung, 26.04.2013

Ausgezeichnet

"Ärzte Zeitung"-Reportage landet auf Platz 2

NEU-ISENBURG. Die Akademie der bayerischen Presse hat eine in der "Ärzte Zeitung" erschienene Reportage beim Reportagepreis 2013 geehrt. Die Jury wählte "Begleiterin in den letzten Stunden" von Johanna Dielmann-von Berg, Redakteurin im Ressort Gesundheitspolitik, auf Platz zwei.

249 Reportagen waren eingereicht worden. Den ersten Preis gewann Patrick Wehner vom "Münchner Merkur" mit "Der König vom Schweinsbräu".

Bei "Begleiterin in den letzten Stunden" hat nach Angaben der Jury vor allem die Atmosphäre überzeugt. Ein schwermütiges Thema werde in einfacher Sprache und gezielt eingesetzten Stilmitteln einfühlsam erzählt.

Geschildert wird, wie todkranke Menschen zu Hause sterben können, wenn sie von einem Team der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) betreut werden. (eb)

Topics
Schlagworte
Panorama (32955)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Natürliche Cholesterinsenker" bei Statin-Intoleranz?

Nahrungsergänzungsmittel als "natürliche Cholesterinsenker" sind umstritten. Bei Patienten mit Statinunverträglichkeit können sie aber hilfreich sein. Was empfehlen Experten? mehr »

Bei der Digitalisierung viel Luft nach oben

Die KBV hat nachgefragt, was sich in Sachen Digitalisierung in den Arztpraxen schon getan hat. Fazit: Manches ist schon umgesetzt. Wo sind noch ungenutzte Chancen? mehr »

Forscher entdecken Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben

12.43Eine Pilotstudie hat winzige Plastikpartikel in menschlichen Stuhlproben gefunden – weltweit. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat unterdessen eine erste Stellungnahme abgegeben. mehr »