Ärzte Zeitung, 18.11.2013

Boehringer Ingelheim

Spende für "Life for a Child"

INGELHEIM. Anlässlich des Weltdiabetestages am 14. November hat das Unternehmen Boehringer Ingelheim eine Aktionswoche veranstaltet.

Zusammen mit dem "Lauf für Diabetes" wurden dabei 25.000 Euro für das Programm "Life for a Child" der International Diabetes Federation (IDF) gespendet. Mehr als 500 Mitarbeiter hatten an dem Lauf auf dem Gelände des Unternehmens teilgenommen.

Das "Life for a Child"-Programm unterstützt über 12.000 Kinder und Jugendliche mit Diabetes in 43 Ländern, berichtet das Unternehmen. In vielen Entwicklungsländern sterben weiterhin Kinder, da dringend benötigte Arzneimittel fehlen.

Das Programm bietet Einzelpersonen, Familien und Organisationen die Möglichkeit, Kindern mit Diabetes in Entwicklungsländern mit Geld- oder Sachspenden zu helfen. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »