Ärzte Zeitung, 18.11.2013

Boehringer Ingelheim

Spende für "Life for a Child"

INGELHEIM. Anlässlich des Weltdiabetestages am 14. November hat das Unternehmen Boehringer Ingelheim eine Aktionswoche veranstaltet.

Zusammen mit dem "Lauf für Diabetes" wurden dabei 25.000 Euro für das Programm "Life for a Child" der International Diabetes Federation (IDF) gespendet. Mehr als 500 Mitarbeiter hatten an dem Lauf auf dem Gelände des Unternehmens teilgenommen.

Das "Life for a Child"-Programm unterstützt über 12.000 Kinder und Jugendliche mit Diabetes in 43 Ländern, berichtet das Unternehmen. In vielen Entwicklungsländern sterben weiterhin Kinder, da dringend benötigte Arzneimittel fehlen.

Das Programm bietet Einzelpersonen, Familien und Organisationen die Möglichkeit, Kindern mit Diabetes in Entwicklungsländern mit Geld- oder Sachspenden zu helfen. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Hausärzte und BZgA starten Aktion zur Organspende

Ärzte sind wichtige Ansprechpartner für die Menschen in Deutschland, wenn es um das Thema Organspende geht. Das geht aus einer aktuellen Umfrage hervor. mehr »

Lindert eine Lichtdusche Rückenschmerzen?

In einer Pilotstudie fanden US-Forscher Hinweise, dass Licht subjektive Schmerzen lindert. Eine morgendliche Lichtdusche könnte gegen chronische Rückenschmerzen helfen. mehr »

VR-Brille anstatt Zigarette

Eine Virtual-Reality-Anwendung soll Raucher vom Glimmstängel wegbringen. Die Idee: Sie lernen virtuell ihren Raucher-Impuls zu kontrollieren. mehr »