Ärzte Zeitung online, 16.04.2015

Alles Mädchen

Erste Fünflings-Geburt in USA

In Houston hat eine 31-jährige Frau fünf Kinder zur Welt gebracht - offenbar sind es die ersten Fünflinge in den USA. Es sind allesamt Mädchen.

HOUSTON. Eine Frau im US-Staat Texas hat gesunde Fünflinge geboren.

Nach Angaben der Frauenklinik in Houston vom Mittwoch handelt es sich um die erste Fünflings-Geburt in den USA, bei der ausschließlich Mädchen zur Welt kamen.

Die 31-jährige Frau sei zuvor mit Hormonen behandelt worden und habe per Kaiserschnitt entbunden.

Die Kinder, die bereits am 8. April in der 28. Schwangerschaftswoche zur Welt kamen, seien zwischen 900 und 1100 Gramm schwer gewesen - also extrem leicht und klein.

Ihre Namen lauteten Olivia Marie, Ava Lane, Hazel Grace, Parker Kate und Riley Paige.

In Deutschland wurden zuletzt 2013 Fünflinge geboren. Für Schlagzeilen sorgt hierzulande derzeit eine 65-Jährige, die mit Vierlingen schwanger ist. (dpa/eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Borderline und Psychosen "heilen" mit Antiepileptika

Manche psychisch Kranken brauchen keine Neuroleptika, sondern Antikonvulsiva. Tauchen im EEG bestimmte Muster auf, ist das ein Hinweis auf eine paraepileptische Psychose. mehr »

Epilepsierisiko nach Sepsis erhöht

Überleben Patienten eine Sepsis, ist die Gefahr epileptischer Anfälle in den folgenden Jahren vier- bis fünffach erhöht. mehr »

PKV muss für unverheiratete Paare zahlen

Nach Überzeugung des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe ist die Beschränkung der Kostenerstattung für eine künstliche Befruchtung auf Ehepaare in der PKV unzulässig. mehr »