Ärzte Zeitung online, 16.04.2015

Alles Mädchen

Erste Fünflings-Geburt in USA

In Houston hat eine 31-jährige Frau fünf Kinder zur Welt gebracht - offenbar sind es die ersten Fünflinge in den USA. Es sind allesamt Mädchen.

HOUSTON. Eine Frau im US-Staat Texas hat gesunde Fünflinge geboren.

Nach Angaben der Frauenklinik in Houston vom Mittwoch handelt es sich um die erste Fünflings-Geburt in den USA, bei der ausschließlich Mädchen zur Welt kamen.

Die 31-jährige Frau sei zuvor mit Hormonen behandelt worden und habe per Kaiserschnitt entbunden.

Die Kinder, die bereits am 8. April in der 28. Schwangerschaftswoche zur Welt kamen, seien zwischen 900 und 1100 Gramm schwer gewesen - also extrem leicht und klein.

Ihre Namen lauteten Olivia Marie, Ava Lane, Hazel Grace, Parker Kate und Riley Paige.

In Deutschland wurden zuletzt 2013 Fünflinge geboren. Für Schlagzeilen sorgt hierzulande derzeit eine 65-Jährige, die mit Vierlingen schwanger ist. (dpa/eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Blick ins Gehirn offenbart beste Therapie-Option

Einige Depressive sprechen besser auf Verhaltenstherapien an, andere auf Antidepressiva. Ein Blick ins Hirn per fMRT zeigt, welcher Ansatz den meisten Erfolg verspricht. mehr »

Ein steiniger Weg nach Deutschland

Ob geflohen vor Krieg oder eingewandert aus anderen Teilen der Welt: Wer als ausländischer Arzt in einer deutschen Klinik oder Praxis arbeiten will, muss Ausdauer haben – und gutes Deutsch können. mehr »

Milliarden für die Versicherten – Kassen bleiben skeptisch

Erster Aufschlag des neuen Gesundheitsministers: Jens Spahn will gesetzlich Versicherte per Gesetz entlasten. Aus Richtung Kassen weht scharfer Gegenwind. mehr »