Ärzte Zeitung online, 13.08.2015

Berlin

Mauerweglauf als Bühne für Spaltkinder

BERLIN. Die Deutsche Cleft Kinderhilfe will den Berliner Mauerweglauf am 15. und 16. August nutzen, um auf das Schicksal der Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten in Entwicklungsländern aufmerksam zu machen, die die Organisation unterstützt.

Unter den Teilnehmern des Laufs, der dem ehemaligen Grenzstreifen folgt, befinde sich der renommierte indische Gesichtschirurg Dr. Nehal Patel, der auf dem Subkontinent ein Behandlungszentrum der Deutschen Cleft Kinderhilfe leite.

Die Hilfsorganisation finanziert nach eigenen Angaben Operationen betroffener Kinder, unterstützt die nötigen Nachbehandlungen und leistet Aufklärungsarbeit. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

628 Kliniken soll Geld gestrichen werden

17:00Hunderte Krankenhäuser sollen nach einem Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses keinen Zuschlag mehr für die Notfallversorgung erhalten. mehr »

Keuchhusten - längst keine Kinderkrankheit mehr

An Pertussis erkranken in Deutschland vor allem Erwachsene. Sie stellen eine Gefahr für Säuglinge dar. Wir zeigen, wie viele Erkrankte es seit 2001 gab und wie alt sie waren. mehr »

So lässt sich Glutensensitivität erkennen

Immer mehr Menschen vermuten, dass sie Gluten nicht vertragen. Ein Experte gibt Tipps, wie sich in der Praxis klären lässt, ob tatsächlich eine Glutensensitivität vorliegt. mehr »