Ärzte Zeitung online, 13.08.2015

Berlin

Mauerweglauf als Bühne für Spaltkinder

BERLIN. Die Deutsche Cleft Kinderhilfe will den Berliner Mauerweglauf am 15. und 16. August nutzen, um auf das Schicksal der Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten in Entwicklungsländern aufmerksam zu machen, die die Organisation unterstützt.

Unter den Teilnehmern des Laufs, der dem ehemaligen Grenzstreifen folgt, befinde sich der renommierte indische Gesichtschirurg Dr. Nehal Patel, der auf dem Subkontinent ein Behandlungszentrum der Deutschen Cleft Kinderhilfe leite.

Die Hilfsorganisation finanziert nach eigenen Angaben Operationen betroffener Kinder, unterstützt die nötigen Nachbehandlungen und leistet Aufklärungsarbeit. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wenn Komplementärmedizin für Krebskranke tödlich wird

Krebspatienten, die zusätzlich unbewiesene Heilverfahren nutzen, verschlechtern wohl ihre Überlebenschance. Die Erklärung ist nicht in der Komplementärmedizin selbst zu suchen. mehr »

Kurskorrektur in der Alzheimerforschung?

Offenbar entzieht sich das Gehirn bei Morbus Alzheimer dem Immunsystem. Checkpoint-Hemmer aus der Krebstherapie könnten dies verhindern. Bei Mäusen klappt das schon. mehr »

Carvedilol für alte Diabetiker? Besser nicht!

Erhalten pflegebedürftige Diabetiker nach Herzinfarkt einen "diabetikerfreundlichen" Betablocker, sinkt zwar die Gefahr von Hyperglykämien. Ins Krankenhaus müssen sie trotzdem häufiger. mehr »