Ärzte Zeitung, 04.05.2016

Walter-Trummert-Preis

Journalistin der "Ärzte Zeitung" ausgezeichnet

MÜNCHEN. Die Münchner Medizinjournalistin Friederike Klein ist mit dem Medizinpublizistik-Preis des Verbandes der Medizin- und Wissenschafts-Journalisten (VMWJ) ausgezeichnet worden. Klein schreibt unter anderem für die "Ärzte Zeitung" und "Springer Medizin".

Der Verband würdigt damit besondere Verdienste von Friederike Klein im Bereich der Medizinpublizistik. Der nach dem ehemaligen VMWJ-Vorsitzenden Walter Trummert benannte Preis sei "ein Ansporn, weiter zu machen, immer noch besser zu werden und mit Schwung auch Neues anzugehen", schrieb Klein auf ihrer Webseite.

Die Journalistin ist von Haus aus Diplom-Biologin. Sie arbeitete für verschiedene Fachtitel und Fachverlage, bevor sie 2005 in die Freiberuflichkeit wechselte.

Der Walter-Trummert-Preis wird seit 1974 an verdiente Medizinjournalisten verliehen. Er ist mit 2000 Euro dotiert. Stifter ist der Verband der Medizin- und Wissenschafts-Journalisten, in Nachfolge des Verband Vereinigung der Deutschen Medizinischen Fach- und Standespresse. (aze)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Würden Ärzte Gröhe wählen?

In einer großen Umfrage fragten wir Ärzte: "Wenn der Bundesgesundheitsminister direkt vom Volk gewählt werden könnte, wen würden Sie wählen?" Lesen Sie hier die Antwort. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »