Ärzte Zeitung online, 16.12.2016
 

Kurzportrait

Dr. Matthias Krüger

46 Jahre alt in fester Beziehung und Vater von drei Töchtern. Studium der Sportwissenschaften und Germanistik (1. Staatsexamen f. Lehramt an Gymnasien) sowie Humanmedizin in Magdeburg. Facharzt für Allgemeine Chirurgie mit Zusatzbezeichnung Proktologie und Notfallmedizin. Oberarzt und Leiter des Arbeitsbereiches Koloproktologie in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Klinikum Magdeburg gGmbH. Gesundheitsökonom (Master of Arts in Health Business Administration) und klinischer Risikomanager (DIOcert). Leiter des Critical Incident Reporting Systems Teams am Klinikum Magdeburg. Mitglied des Präsidiums des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen e.V. und Leiter des Ressorts Nachwuchsförderung/Assistenzärzte. Gründungsmitglied des Bündnis Junge Ärzte. Zahlreiche Vortragstätigkeit und Publikationen.

Topics
Schlagworte
Panorama (31031)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Fettsäurehypothese bei MS erhält neue Nahrung

Ist eine ungesunde Ernährung einer der Gründe, weshalb manche Menschen an MS erkranken? Es mehren sich jedenfalls Hinweise für einen entscheidenden Einfluss auf die Darmflora. mehr »

Wie Grippeviren ihr Erbgut steuern

Forscher haben nachgewiesen, wie Gene von Influenza-A-Viren an- und abgeschaltet werden. Die Erkenntnisse sollen die Entwicklung neuer Therapien vorantreiben. mehr »

6000 Euro Strafe für Informationen über Abtreibung

Wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche hat das Amtsgericht Gießen am Freitag eine ortsansässige Allgemeinärztin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt. mehr »