Ärzte Zeitung online, 16.12.2016

Kurzportrait

Dr. Matthias Krüger

46 Jahre alt in fester Beziehung und Vater von drei Töchtern. Studium der Sportwissenschaften und Germanistik (1. Staatsexamen f. Lehramt an Gymnasien) sowie Humanmedizin in Magdeburg. Facharzt für Allgemeine Chirurgie mit Zusatzbezeichnung Proktologie und Notfallmedizin. Oberarzt und Leiter des Arbeitsbereiches Koloproktologie in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Klinikum Magdeburg gGmbH. Gesundheitsökonom (Master of Arts in Health Business Administration) und klinischer Risikomanager (DIOcert). Leiter des Critical Incident Reporting Systems Teams am Klinikum Magdeburg. Mitglied des Präsidiums des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen e.V. und Leiter des Ressorts Nachwuchsförderung/Assistenzärzte. Gründungsmitglied des Bündnis Junge Ärzte. Zahlreiche Vortragstätigkeit und Publikationen.

Topics
Schlagworte
Panorama (32918)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Alzheimer-Anzeichen schon 25 Jahre vor Ausbruch

Die Alzheimer-Demenz kündigt sich in einigen Formen offenbar lange vor Krankheitsbeginn an. Das bringt Zeit, um die Erkrankung zu verhindern - womöglich sogar zwei Jahrzehnte. mehr »

Placebo ist nicht gleich Placebo

Ein Scheinmedikament zu verordnen, gilt manchen Ärzten als anrüchig - andere halten es für legitim. Bei vielen hängt es davon ab, woraus das spezielle Placebo besteht. mehr »

Wie Ärzte Hausbesuche richtig delegieren

Das EBM-Kapitel 38 macht den NäPA-Hausbesuch auch für Fachärzte interessant. Was abgerechnet werden darf, hängt nämlich entscheidend von der Qualifikation der Praxismitarbeiterin ab. mehr »