Ärzte Zeitung, 24.06.2004

Elf Jahre nur Brot mit Marmelade

LONDON (dpa). Craig Flatman (15), ein englischer Schüler, ernährt sich seit elf Jahren von nichts anderem als Marmeladenbroten.

Einzige Ausnahmen sind Schoko-Cornflakes Schokoladenkuchen. Dazu trinkt er Milch. Sobald er etwas anderes ißt, wird ihm nach eigener Aussage schlecht. Craig: "Es ist wirklich schade, denn ich würde zu gerne Sachen wie Hamburger und Pommes frites essen."

Seine Eltern hätten sich inzwischen damit abgefunden, weil es ihm offenbar nicht schade, hieß es. Abgesehen von Kinderkrankheiten sei Craig immer gesund gewesen und habe noch nicht mal eine Zahnfüllung. Für seine 1,84 Meter ist er mit 69 Kilogramm jedoch eher dünn.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Parodontitis als Risikofaktor für Krebs?

Ist eine Zahnbettentzündung ein Risikofaktor für bestimmte Krebsarten? Innerhalb einer großen Gruppe Frauen in der Menopause haben Forscher deutliche Zusammenhänge gefunden. mehr »

Kinder suchtkranker Eltern brauchen mehr Beachtung

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, fordert eine bessere Versorgung und Betreuung der Kinder von Suchtkranken. Kinder von Suchtkranken sind diesmal Schwerpunkt des Drogenberichts. mehr »

Hilfe für die Seele gefordert

Eine Krebsdiagnose ist ein Schock. Die Psychoonkologie soll helfen. Aber die Unterstützung ist wenig bekannt und unterfinanziert. mehr »