Ärzte Zeitung, 07.10.2004

Computer löst Kreuzworträtsel

Kreuzworträtselfreunde bekommen bald Beistand im Kampf mit harten Rätselnüssen: Italienische Forscher haben ein Computerprogramm entwickelt, das Kreuzworträtsel in nahezu jeder Sprache lösen kann. "Web Crow" arbeitet mit der Internetsuchmaschine "Google" und durchsucht das Netz nach möglichen Lösungswörtern. Ein Prototyp der Software soll laut Marco Gori und Marco Ernandes von der Universität Siena bereits Ende des Jahres erhältlich sein, berichtet der Online-Dienst der Fachzeitschrift "Nature". "Web Crow" verderbe begeisterten Kreuzworträtsellösern aber nicht den Spaß, betonen die Forscher.
(ddp)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)
Organisationen
Google (348)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Merkel beansprucht Führung weiter für sich

Drastische Einbußen, aber immer noch vorn: Die Wähler versetzen der Union einen Kinnhaken. Die große Koalition scheint passé. Auch die Umfrageteilnehmer der "Ärzte Zeitung" hatten bereits im Vorfeld eine neue "GroKo" abgelehnt. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »