Ärzte Zeitung, 18.02.2005

Oma prügelt sich für ihren Pfleger

Eine 79jährige US-Amerikanerin hat zwei Polizisten mit ihrem Gehstock krankenhausreif geschlagen. Die Polizei zeigte sie wegen Körperverletzung und Widerstand gegen die Staatsgewalt an, sagte Polizeisprecherin Jaimee Thirion in St. Joseph (US-Bundesstaat Indiana).

Die Polizisten gingen einem Hinweis nach, daß die Seniorin Betty Chambers möglicherweise von ihrem Pfleger mißhandelt wurde, berichtete Thirion. Im Haus wurde der 57jährige Pfleger sofort handgreiflich. Doch als die Beamten ihm Handschellen anlegen wollten, ging plötzlich die alte Dame mit ihrem Gehstock auf die Polizisten los.

Die beiden Polizeibeamten mußten sich nachher im Krankenhaus behandeln lassen. Einer erlitt eine leichte Gehirnerschütterung, der andere wurde an Schulter und Hand verletzt. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »