Ärzte Zeitung, 07.03.2005

197 Kilo abgespeckt

Der schwerste Mann der Türkei hat in knapp vier Monaten mit Hilfe der Ärzte fast 200 Kilogramm abgenommen. "Ich kann es selbst noch nicht glauben, daß ich 197 Kilo abgenommen habe", sagte der 29jährige am Samstag.

Als er im November in ein Istanbuler Krankenhaus eingeliefert wurde, wog er 387 Kilo. "Ich habe allen verboten, in meiner Gegenwart von Süßigkeiten, Mehlspeisen und fettem Essen zu sprechen", sagte Mustafa Özacar der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3203)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Lindert eine Lichtdusche Rückenschmerzen?

In einer Pilotstudie fanden US-Forscher Hinweise, dass Licht subjektive Schmerzen lindert. Eine morgendliche Lichtdusche könnte gegen chronische Rückenschmerzen helfen. mehr »

VR-Brille anstatt Zigarette

Eine Virtual-Reality-Anwendung soll Raucher vom Glimmstängel wegbringen. Die Idee: Sie lernen virtuell ihren Raucher-Impuls zu kontrollieren. mehr »

Konzept der e-Patientenakte steht

Die ePA nimmt Formen an. Ärzte, Kassen und gematik haben sich auf ein Vorgehen zur Gestaltung der ePA geeinigt. Die Industrie bleib vorerst außen vor. mehr »