Ärzte Zeitung, 18.04.2005

Mit Gartenzwerg gegen Einbrecher

Jean Collop (69), englische Großmutter, hat einen Einbrecher mit einem Gartenzwerg zur Strecke gebracht.

Die Rentnerin aus Wadebridge in Cornwall hatte nach Zeitungsberichten vom Freitag am frühen Morgen Geräusche auf dem Dach ihres Hauses gehört und dort einen jungen Mann entdeckt.

"Ich schnappte mir das Erstbeste, das mir in die Hände kam - einen Gartenzwerg namens Fred - und warf ihn nach ihm", berichtete die Witwe. Der verhinderte Dieb ging zu Boden.

Dann schrie sie nach den Nachbarn, holte ein Nudelholz sowie eine Kamera, mit der sie den Einbrecher fotografierte. Die Polizei nahm den Einbrecher fest. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

In kleinen Schritten zum Normalgewicht

Manch eine Adipositas-Therapie scheitert daran, dass die geforderte große Gewichtsabnahme Betroffene abschreckt. Forscher plädieren nun dafür, die Stoffwechsel-gesunde Adipositas als erstes Therapieziel zu definieren. mehr »

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »