Ärzte Zeitung, 13.05.2005

Freie Fahrt am Freitag, dem 13.

Heute ist Freitag, der 13., der einzige in diesem Jahr. Etwa ein Viertel der Deutschen bekommt bei diesem Datum ein ungutes Gefühl.

28. Prozent glauben einer Allensbach-Umfrage zufolge, daß die Zahl 13 auch ohne Freitag Schlimmes verheißt. Im Jahr 1973 waren es noch 17 Prozent - werden wir also immer abergläubischer?

Ein Gutes immerhin scheint die irreale Angst zu haben: Die Furcht vor Unglücken macht die Bürger so vorsichtig, daß weniger Verkehrsunfälle als an anderen Tagen passieren. (ag)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3203)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Der Transgender-Trend

Paradigmenwechsel? Transsexuelle lassen sich sogar selbstbewusst für den "Playboy" ablichten. Psychiater warnen aber vor einem Geschlechtsdysphorie-Hype unter Jugendlichen. mehr »

Deshalb gibt's immer mehr Parkinsonkranke

Die absolute Zahl der weltweiten Parkinsonkranken hat sich seit 1990 mehr als verdoppelt. Forscher haben eine Vermutung, warum der Anstieg in manchen Ländern so stark ist. mehr »

Ex-AOK-Chef will Zwergkassen abschaffen

Zentrenbildung bei Kliniken fordern, aber mit Zwergkassen arbeiten? Der frühere AOK-Chef Wilfried Jacobs plädiert für eine Konsolidierung bei Kassen. mehr »