Ärzte Zeitung, 13.09.2005

Fußball, jetzt auch als Oratorium

"Der Ball, dieser Globus, ist das Modell der Welt, die dem Vergnügen geweiht ist... Fußball ist unser Leben...": Das Klappern von Stollenschuhen im Kabinengang, johlende Chormitglieder mit Fanschals, kullernde Dosen, durch die Luft pfeifende Luftballons, Signalhörner und Gesang durchs Megaphon: Die Uraufführung des Fußballoratoriums "Die Tiefe des Raumes" in Bochum war ein musikalisches Dribbling zwischen barocker und Neuer Musik sowie unterhaltsamen Versatzstücken aus Oper und Musical.

Das von Moritz Eggert komponierte und von Michael Klaus mit Witz und distanzierter Begeisterung geschriebene Auftragswerk der RuhrTriennale feierte mit langem Beifall einen eindrucksvollen Sieg. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3203)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »

Spahn kritisiert Stimmungsmache der Ärzte

Die Ärzte sind verärgert über Spahns Versorgungsgesetz. Der Gesundheitsminister stellt gegenüber der "Ärzte Zeitung" irritiert klar: Die KBV hat am Gesetz intensiv mitgearbeitet. mehr »

Wer wird Galenus-Preisträger 2018?

Heute Abend ist es soweit: Im Rahmen einer feierlichen Gala werden wieder innovative Arzneimittel und hervorragende Grundlagenforscher mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis ausgezeichnet. 13 Innovationen sind im Rennen. mehr »