Ärzte Zeitung, 09.02.2006
 

FUNDSACHE

"Beginnen Sie mit dezentem Stöhnen"

In Großbritannien kann sich seit kurzem jeder Interessierte vom staatlichen Gesundheitsdienst kostenlose Sextips holen. Der National Health Service (NHS) offeriert auf einer Website namens "NHS Direct" "die besten Ratschläge für ZweitausendundSex".

Unzufrieden mit Dauer oder Intensität des Orgasmus? Übung macht den Meister. "Onanieren Sie öfter, damit Sie ein Gefühl für ihren Körper bekommen", raten die staatlichen Sexberater.

Wichtig: "Bevor Sie intim werden, immer das Telefon abstellen. Das sorgt für eine streßfreie Umgebung." Den Interessenten wird geraten, öfter mal eine neue Stellung beim Koitus auszuprobieren.

Und: "Kommunikation mit dem Partner ist wichtig. Wenn Ihnen das anfangs schwer fällt, beginnen Sie einfach mit dezentem Stöhnen, wenn es Ihnen gefällt, was Ihr Partner gerade macht." Die Sextips-Website gehört bereits zu den am meisten angeklickten Websites Großbritannien. (ast)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »