Ärzte Zeitung, 13.03.2006

Schüler schreiben zweihändig

In einer indischen Schule wird den Kindern beigebracht, zweihändig zu schreiben - und zwar gleichzeitig in unterschiedlichen Sprachen.

Alle 72 Schüler der Veena Vadini Schule in Singrauli im Bundesstaat Madhya Pradesh seien dazu fähig, mühelos mit beiden Händen gleichzeitig zu schreiben, berichtet die Online-Agentur Ananova.

Die Schule, in der Kinder zwischen vier und acht Jahren unterrichtet werden, wurde 1999 gegründet. Die Stunden finden meist unter freiem Himmel statt.

"All unsere Kinder können gleichzeitig mit beiden Händen in zwei verschiedenen Sprachen über zwei unterschiedliche Themen schreiben", sagte der Rektor der Schule, Virangat Sharma. (Smi)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personaluntergrenzen – eine Milchmädchenrechnung?

Wie lässt sich der Pflegenotstand mindern und wie hilfreich sind dazu Pflegeuntergrenzen? Im Vorfeld des Springer Kongress Pflege, der morgen eröffnet wird, diskutierten Experten bereits heute kontrovers zu diesem Thema. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »