Ärzte Zeitung, 12.09.2006

Sex-Entzug macht harte Jungs weich

Frauen in der kolumbianischen Stadt Pereira haben mit einem Streik der "geschlossenen Beine" ihre Männer auf den Pfad der Tugend zurückgebracht. Insgesamt 20 Mitglieder einer Straßenbande hätten ihre Waffen bei der Polizei abgegeben, nachdem ihnen ihre Frauen im Bett nur noch die kalte Schulter gezeigt hätten, berichtete der Fernsehsender RCN.

"Es klingt wie ein Witz. Aber die Jungs sind anhänglich, und wenn man sie ein wenig auflaufen läßt, dann reagieren sie schon", sagte eine junge Frau. Kolumbien hat eine der höchsten Mordraten der Welt. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
RCN (19)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »