Ärzte Zeitung, 19.12.2006

FUNDSACHE

Weihnachtsmann hat Ärger mit Disney

James Worley versteht die Welt nicht mehr: Ausgerechnet mit dem mächtigen Disney-Konzern ist der 60jährige aus Tampa in Florida aneinandergeraten - und das nur, weil er wie der Weihnachtsmann ausschaut!

Worley besuchte den Disney-Park in Epcot, als das Unheil seinen Lauf nahm. Aufgrund seiner Leibesfülle und seines weißes Barts wurde der 60jährige von mehreren Kindern gefragt, ob er der Weihnachtsmann sei. Um die Kinder nicht zu enttäuschen, gab er ein paar Ho-ho-hos von sich, bis die Parkbetreiber einschritten: Entweder er höre damit auf, oder er müsse den Park verlassen! Worley gab nach, entledigte sich seines roten Huts und seines roten Hemds - doch vergebens: Kinder hielten ihn auch danach für den Weihnachtsmann.

Wie der Nachrichtensender BBC berichtet, reichten die Disney-Betreiber die Begründung für ihr Einschreiten nach: Worley habe die Kinder verwirrt, und außerdem sei Santa Claus eine Disney-Figur. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)
Organisationen
BBC (427)
Walt Disney (15)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von-Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »

Demenz oder Depressionen?

Benennen ältere Patienten von sich aus kognitive Defizite, sollten Ärzte hellhörig werden: Häufig liegt dann keine Demenz, sondern eine Depression vor. mehr »