Ärzte Zeitung, 21.06.2007

FUNDSACHE

Flache Auto-Absätze gibt’s auf Knopfdruck

Frauen, die gern hohe Absätze tragen, dabei aber Schwierigkeiten haben, Auto zu fahren, können aufatmen: Ein britisches Unternehmen hat jetzt Stöckelschuhe entwickelt, die frau per Knopfdruck in flache Schuhe verwandeln kann.

Die "Fahrer-Stöckelschuhe" wurden von der britischen Versicherungsgesellschaft Sheila’s Wheels in Auftrag gegeben. Die Gesellschaft hatte zuvor in einer Umfrage unter 754 Frauen ermittelt, dass vier von fünf Frauen beim Autofahren die falschen Schuhe tragen.

Eine von zehn gab zu, aufgrund ihrer hohen Absätze schon mal einen Unfall gebaut zu haben oder knapp daran vorbei geschlittert zu sein. Jede dritte Probandin sagte, dass sie sich auch mit Flip-Flops hinters Steuer setze, 18 Prozent der Frauen fahren der Umfrage zufolge am liebsten barfuß.

Mit den neuen Schuhen rutschen Frauen nun seltener von den Pedalen ab und können dennoch ladylike aus ihrem Auto aussteigen. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3203)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Lindert eine Lichtdusche Rückenschmerzen?

In einer Pilotstudie fanden US-Forscher Hinweise, dass Licht subjektive Schmerzen lindert. Eine morgendliche Lichtdusche könnte gegen chronische Rückenschmerzen helfen. mehr »

VR-Brille anstatt Zigarette

Eine Virtual-Reality-Anwendung soll Raucher vom Glimmstängel wegbringen. Die Idee: Sie lernen virtuell ihren Raucher-Impuls zu kontrollieren. mehr »

Konzept der e-Patientenakte steht

Die ePA nimmt Formen an. Ärzte, Kassen und gematik haben sich auf ein Vorgehen zur Gestaltung der ePA geeinigt. Die Industrie bleib vorerst außen vor. mehr »