Ärzte Zeitung, 22.11.2007

FUNDSACHE

Vierlinge kamen der Vasektomie zuvor

Vier Tage, bevor sich ihr Freund einer Vasektomie unterziehen wollte, erfuhr eine Engländerin, dass sie Vierlinge erwartet. Dawn Tilt aus Castle Gresley in der englischen Grafschaft Derbyshire ist bereits Mutter dreier Kinder, weshalb sie und ihr Freund Daniel Morley entschieden, die Familienplanung zu beenden, wie der "Daily Mirror" berichtet.

Vier Tage vor dem geplanten Eingriff erfuhren sie, dass die 31-Jährige nicht nur schwanger ist, sondern gar Vierlinge erwartet. "Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe", erzählt der 32-jährige Vater, der als Stahlarbeiter tätig ist.

"Ich war gleichzeitig glücklich und vom Donner gerührt. Ich war einfach nur sprachlos." Seine Freundin brach sogar in Tränen aus. Da bei ihr keine In-vitro-Fertilisation im Spiel war, lag die Chance, Vierlinge zu bekommen, statistisch bei 1 zu 729 000. Die Babys sollen im März kommenden Jahres per Kaiserschnitt auf die Welt kommen. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »