Ärzte Zeitung, 12.12.2007

FUNDSACHE

Kinderlein, kommet in die Akademie

Mit einem Korken im Mund übt der Radiomoderator mit Mamas, wie richtig betont und artikuliert wird: Weihnachtsgeschichten spannend vortragen - wer kann das heute noch? "Nur wenn man gut vorliest, bleibt das Kind auch länger als fünf Minuten sitzen", sagt der Moderator der ersten deutschen Weihnachtsmarkt-Akademie in Trier.

Im Parallelkurs stehen Kinder am Klavier und singen voller Inbrunst "Ihr Kinderlein kommet". Strophe für Strophe übt die Lehrerin mit den Mädchen und Jungen, die zur Kinderweihnachtsliederschule gekommen sind. Dann geht es weiter mit "Kling Glöckchen", "Oh du Fröhliche" und "Nun singet und seid froh". Kaum ein Kind kennt alle Lieder und Strophen. Genau da setzt der Kurs an, den die Dozenten anbieten: die Kinder kennen heute viele der alten Weihnachtslieder nicht mehr. Deutschland im Advent - ein neues Business hat Erfolg: die Weihnachtsmarkt-Akademie.

(dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Abwarten schlägt Op

Zumindest in den ersten sechs Jahren nach Diagnose haben Männer mit lokalisiertem Prostata-Ca eine bessere Lebensqualität, wenn sie sich nicht unters Messer legen. mehr »

No deal-Brexit? Dieses Szenario lässt NHS-Angestellte schaudern

Je mehr Zeit in ergebnislosen Verhandlungen verrinnt, desto nervöser werden Beschäftigte vor allem im Gesundheitswesen. Ein Brexit ohne Vertrag mit der EU? Im NHS fürchtet man in diesem Fall ein Desaster. mehr »

Der reine Telearzt kommt

Fernbehandlung ohne Erstkontakt in der Praxis? Im Ländle wird dieses Modell jetzt erstmals getestet. Die Kammer dort hat gerade das erste Projekt genehmigt. mehr »